ALL THAT JAZZ

mit Laia Genc

             Die ultimative Stadtführung

jetzt auch in Köln! In Berlin, der zweiten Jazzmetropole der Republik, gibt es das schon seit Jahren.

Doch nun ist es soweit: Die vielfach preisgekrönte Jazzerin und Wahlkölnerin Laia Genc wandert mit Euch durch Köln, denn auch in der Domstadt schlägt das Herz des Jazz seit Jahrzehnten. Unbemerkt vom Kölner selbst sind viele Orte, die für die internationale Jazzszene regelrechte Walfahrtsorte sind - und die müssen Sie unbedingt kennenlernen! 🎶

Stand der Jazz schon in der Nazidiktatur für Freiheit und Aufbruch und wurde umgehend nach Machtübernahme verboten, ist es heute um so wichtiger, an die Geschichte der Jazzmusik in Köln zu erinnern. Laia Genc tut das, als Teil der internationalen Szene, charmant, kenntnisreich und vergnügt in 90 Minuten. Wer mag, kann anschließend mit ihr gemeinsam eine Verschnaufpause in einem netten Café einlegen.    

Treffpunkt: Jeweils 10 Minuten vor Beginn des Spaziergang vor dem Funkhaus Cafe am Wallrafplatz (ehemaliges Campi). Wir gehen pünktlich los. Kosten: 14€ / für Schüler und Studenten erm. 10€ - Voranmeldung erforderlich!

ACHTUNG - DIE FÜHRUNG AM 18.5. IST AUSGEBUCHT!

An den beiden Vorabenden 16.5. um 19.30 Uhr und 17.5. um 20.30 Uhr kann man sie live auf unserer Bühne sehen. Gemeinsam mit Radek Stawarz an der Violine begegnet sie Jacques Offenbach. "Offenbach meets Jazz". Auch das sollten sie nicht verpasssen!


Nach oben