Liebling der Schwerkraft

mit Katinka Buddenkotte

 Die Welt ist verrückt, das Leben kompliziert und der Kaffee schmeckt auch irgendwie komisch. Wer jetzt noch hofft, dass ein niedliches Einhorn kommen wird, um uns zu retten, liegt nur knapp daneben. Stattdessen übernimmt Katinka Buddenkotte. An ihrem neuesten satirischen Leseabend erklärt die Bestseller-Autorin, wie man sich erfolgreich gegen Selbstoptimierung zur Wehr setzt, in extraordinäre Wortschöpfungen verknallt und der Chaostheorie völlig neuen Sinn abgewinnt. In „Liebling der Schwerkraft“ erzählt die Kabarettistin, wie man den Alltag als Fallsüchtige meistert, Suchmaschinen nachhaltig zerstört und jeden Kurztrip zu einer Expedition in die Vorhölle ausbaut. Zwischendurch gibt es wertvolle Tipps gegen Kleidergrößenwahn und Ziermöbel. Ein Abend, um sich in wahre Worte zu verlieben, und sich von sinnbefreiten Satzkonstruktionen zu trennen. Schließlich ist Frau Buddenkotte nicht die Sprachpolizei, sondern Richterin Gnadenlos, nicht nur von der Grammtik her.   

Nach oben